Der Anfang

Tja dann will ich mal meinen Blog beginnen.
EIn genaues Ziel verfolge ich nicht wirklich mit dem bloggen meiner geistigen Ergüsse, mir ist es einfach nur in den Sinn gekommen, dass ich ja mal damit anfangen könnte. Wobei es ja im Web 2.0 "in" sein soll zu bloggen, vlt ist es ja schon wieder "out", interessiert mich aber sowieso nicht ob ich mit der Trendwelle mitschwimme.
Wie gesagt, ein genaues Ziel habe ich nicht, aber vlt lerne ich ja neue Leute kennen, vlt lernen mich Leute kennen, wer weiß das schon. Aber eins will ich auf jeden Fall: mich von den pubertären Blogkindern abheben, die ihren Tagesablauf oder sonstigen Firlefanz bloggen. Wenn ich schon blogge, dann will ich Leute zum Nachdenken anregen, neue Sichtweisen zeigen und im Gegenzug wären neue Sichtweisen für mich auch nicht schlecht. Vlt wird das hier aber auch keiner lesen, keine Ahnung.
Dann mal auf gutes gelingen, ich schreibe, wenn mir danach ist....

31.8.08 18:06

bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


sunnni (31.8.08 18:16)
Lobenswerte Absicht, nur Einträge zu schreiben, die den Leuten etwas geben, und wenn auch "nur" nen Denkanstoß, anstatt wie ich pubertäres Kind nur deinen Tagesablauf zu bloggen - hatte ich auch mal vor, geklappt hat's nicht, also in diesem Sinne mal viel Glück und vielen Dank für die "pubertären Blogkinder"...


SirGonzo (31.8.08 18:21)
Ich werds eh nicht schaffen und auch ein pubertäres Blogkind werden ^^

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen
Werbung